Slider-Bild

Allzeit bereit

Slider-Bild

voller Einsatz

Slider-Bild

in die Zukunft

03.05.2015 |

Torball Damen- und Herren-Schweizermeisterschaft 3. Mai 2015

Am 3. Mai reisten die Mannschaften mit viel Motivationen nach Amriswil. An diesem Tag, übrigens ein Sonntag, sollte die Entscheidung gefällt werden. Dennoch liess sich niemanden den Spass verderben, denn es interessierte niemanden, dass es Sonntag war. Wichtig war nur, zu kämpfen und eine Medaille zu holen.

Unschlagbar - und doch geschlagen
Die Basler setzten ihren Kampfgeist der Unschlagbaren fort. Jede Mannschaft, welche auf sie traf, musste sich geschlagen geben. Gegen eines der Gastgeber, Amriswil 1, gewannen sie sogar 11:1, was gemäss neuem Reglement zu einem früheren Spielabbruch führte. Das letzte Spiel war TC Heidiland gegen TCB Basel 2. Die Basler waren zwar schon Schweizermeister, dennoch waren die Heidiländer nicht demotiviert und wollten ihr Bestes geben. Das taten sie dann auch, indem sie gegen die Basler 3:2 siegten. Somit war es das einzige Spiel, welches TCB Basel 2 an diesem Tag verlor. Trotzdem wurden sie verdient Schweizermeister und dürfen somit im Oktober am Europacup in Polen antreten. Die Heidiländer schafften es auf den zweiten Schlussrang, gefolgt von TB Glarus 11. Die 4.-6. Platzierten Teams verzeichneten alle 8 Punkte, so entschied die bessere Tordifferenz. Eine TCB-Hymne hatten die Basler zwar nicht impetto, dafür durften sie die Schweizerhymne geniessen, welche zu Ehren der Sieger abgespielt wurde.

Glarnerinnen in Topform
Die Damen zeigten all ihr Können. Es waren interessante und harte Spiele im Gange. Da nur vier Damenmannschaften spielten, wurde eine Doppelrunde gespielt. Die beiden Glarner Mannschaften und Heidiland nahmen sich gegenseitig Punkte ab, so dass es ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen gab. Schliesslich sicherten sich die jungen Damen von TB Glarus Tödi den Schweizermeistertitel, was sie mit ihrer bekannten TB-Glarus-11-Hymne feierten. Silber ging an TB Glarus 11 Rauti, die Bronzemedaille  an den TC Heidiland.

Rangliste Damen:

 

RangTeamPunkteT+T-
1TB Glarus 11 Tödi92921
2TB Glarus 11 Rauti82623
3TC Heidiland73125
4TG Amriswil01734

 

Rangliste Herren:

 

RangTeamPunkteT+T-
1TCB Basel 2228429
2TC Heidiland 205229
3TB Glarus 11145043
4TCB Basel 184953
5TG Amriswil 283642
6TG Amriswil 183472
7BSC Zürich43471