Schweizerische Torballvereinigung STBV
,

Torballmission in Bussigny (Westschweiz)

Am Montagabend, den 27. Juni,  waren meine Mutter und ich mit Sack und Pack mit dem Zug in Richtung Westschweiz unterwegs. In Bussigny wurden wir von der Turnlehrerin herzlich empfangen und bei einem Glas Wein, Brot und Käse ihren Kollegen vorgestellt. 

Am Dienstagmorgen gings dann los. Den verschiedenen Obertstufenklassen wurden das Torball, das Basketball für Rollstuhlfahrer, Afroball und den Laufsport für Amputierte vorgestellt. 

Die Jugendlichen bekamen eine kurze Einführung auf französischen über dem Torballsport und dann gings schon los mit Spielen. Einige Schüler waren eher ängstlich und gingen die Sache langsam an. Andere waren schon sehr talentiert.

Es war für uns ein toller Tag. Nun hoffen wir, dass ein Team aus Bussigny  am Challengecup am 17.9.22 in Glarus teilnehmen wird.